NRW Kanu-Rallye 2015

Die traditionsreiche NRW–Kanu–Rallye des Kanu-Verbands Nordrhein- Westfalen wurde in diesem Jahr zum 44. Mal durchgeführt. Nach der Absage der Veranstaltung von vor zwei Jahren ist es recht lange unklar gewesen ob die größte Padelveranstaltung in NRW auf dem Rhein stattfinden kann. Die Verantwortlichen des Kölner Wasser und Schifffahrtsamtes haben sich als gnädig und verständnisvoll erwiesen. Ein Dank der Paddelgemeinde ist sicher.

Der gemeinsamer Start erfolgte beim Kanu-Club Grün-Gelb in Köln-Rodenkirchen,

Drei unterschiedlich lange Strecken standen zur Verfügung:, nach 20 Km, Bronze-Ziel beim VKL Bayer Leverkusen, nach 33 Km, Silber-Ziel bei Monheimer KC und bei uns, in Düsseldorf-Volmerswerth nach 53 Km, das Gold-Ziel.

 

 

So eine große Veranstaltung auf die Beine zu stellen bedeutet ganze Menge Vorbereitung und Mitarbeit von Paddelkammeraden. Da unser Verein in einer Verkehrsberuhigten Zone liegt, sorgen bereitete uns Schaffung der Parkmöglichkeiten für Teilnehmer der Rallye. Dank der Hilfe des Kanu Verbandes NRW bekamen wir eine Sondergenehmigung der Stadt Düsseldorf zum Parken auf dem Deich während der Veranstaltung. Bei mehr als 500 Teilnehmer, von denen die meisten Gold-Ziel ansteuerten, bedeutete für uns der Herr der Blechlawine zu werden. Es galt auch für das Leibliche Wohl zu sorgen, Toiletten , Duschen, Umkleidemöglichkeiten zur Verfügung zu stellen und einfach Auskünfte jegliche Art an die Ortsfremden Paddler zu geben.

Da wir aber hauptsächlich Paddler sind, wollten wir beides: das Gold-Ziel so gut als möglich vorbereiten aber auch bei der Veranstaltung das Paddel zu schwingen.

 

 

Bereits ein Tag davor, bei einer Vorfahrt für Organisatoren ist eine stattliche Gruppe von Köln nach Düsseldorf gepaddelt. An dem Sonntag selber wollten wir auch unseren Verein auf dem Wasser nicht missen lassen und haben noch einige Kammeraden aufs Wasser geschickt.

Mehr als 30 Vereinsmitglieder sorgten an Tag der Veranstaltung für Verkehrsordnung,

und sorgten in jeglicher Hinsicht für unsere Gäste.

An dieser Stelle herzlichen Dank an alle Vereinsmitglieder, die dafür gesorgt haben, das unser Gold-Ziel zum Erfolg für unseren Verein wurde.

Das es alles wunderbar geklappt hat, zeugen viele mündliche und schriftliche Danksagungen von Rally-Teilnehmern und Veranstalter.

 

 

 

Text und Bilder: Edward H.

nach oben

 

Danksagung an alle Helfer: Ihr wart Spitze!

Anfangs war es für uns recht schwierig, die Organisation für das Goldziel der NRW-Rallye einzufädeln. Lange Zeit waren insbesondere 2 Punkte mit großem Fragezeichen behaftet:

Wird die Rallye seitens des Wasser- und Schifffahrtsamts genehmigt und erteilt die Stadt Düsseldorf eine Ausnahmegenehmigung zum Abstellen der Fahrzeuge auf dem Deich?

Im Hintergrund wurde vorsorglich vieles vorbereitet, sodass zum Schluss noch die Helfer vor Ort mobilisiert werden mussten. Es hat uns besonders gefreut, dass letztendlich so zahlreiche Helfer zum guten Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.

JEDER VON EUCH und wir als Verein haben uns als gute Gastgeber „Goldziel“ präsentiert. Darauf können wir stolz sein!

Den Dank, den wir so zahlreich erhalten haben, möchten wir an euch weitergeben und dazu spendet der Vorstand am Donnerstag, dem 07.05.2015, ein Fässchen Bier.

Wir freuen uns alle Helfer wiederzusehen und sagen nochmals Danke!

 

Der Vorstand

 

Kommentare

nach oben